Nützliche Ideen

Ordnung im Haus: 7 unbezahlbare Life-Hacks, die für jede Gastgeberin von Nutzen sind

Pin
Send
Share
Send
Send


Wie verbringe ich ein Minimum an Zeit mit der Reinigung und entferne sogar den unangenehmen Geruch in der Toilette, fettige Rückstände auf dem Herd und zusätzliche Dinge im Wohnzimmer?

Es gibt eine Reihe von nicht cleveren Tricks, die beobachten, dass Sie im Haus eine perfekte Ordnung erreichen können.

1. Verschieben Sie es erst später

Die Ordnung im Haus besteht aus Kleinigkeiten.

Manchmal bringen wir Dinge und Gegenstände an einen falschen Ort. Wenn wir zum Beispiel von der Arbeit nach Hause kommen, ziehen wir unsere Schuhe aus, die für den Tag langweilig waren, und vergessen, sie sofort ins Regal zu stellen. Wir trinken Tee, schauen uns die Nachrichten in den sozialen Netzwerken an, lassen uns dann ablenken und stellen die Tasse am Computer ab. Und es gibt viele solcher Beispiele! (Natürlich sprechen wir nicht über Perfektionisten). Wenn all diese Dinge nicht an ihrem Platz sind, wird das Puzzle zu einem Chaos, das mit der Zeit nervt. Damit dies nicht passiert und Sie nicht einen halben Tag für die Reinigung aufwenden müssen, sollten Sie sich selbst beibringen, alles sofort an seinen Platz zu setzen. Es kostet nicht viel Zeit und Mühe, sondern ist einfach und angenehm.

2. Entfernen Sie das Fett vom Herd.

Zitronensäure und Essig machen einen tollen fetten Job.

Ein häufiges Problem der Gastgeberin in der Küche - eine hässliche Fettplakette auf dem Herd und Spuren von getrockneten Lebensmitteln, die nach dem Kochen zurückgeblieben sind. Um sie zu entfernen, gießen Sie einfach heißes Wasser auf die Herdoberfläche und geben Sie ein paar Tropfen Spülmittel hinzu. Nach 10-15 Minuten mit einem dichten Schwamm entfernen. Wenn dies nicht hilft, verwenden Sie eine Lösung aus Zitronensäure / Wasser oder Essig / Wasser, sie lösen das Fett gut auf. Wischen Sie den Ofen nach Möglichkeit sofort nach dem Besprühen mit einem feuchten, warmen Tuch ab. Dann müssen Sie keine Zeit damit verbringen, getrockneten Schmutz einzuweichen und zu waschen.

3. Das Bad loswerden

Wischen Sie die Badewanne nach dem Duschen mit einem Schwamm ab.

Weiß, gelb, manchmal sogar eine graue Blüte auf der Badewanne - vielleicht stießen alle darauf. Oft ist es derjenige, der die Zerstörung des Zahnschmelzes verursacht, der aus seinem Bad ein attraktives Aussehen verliert. Woher kommt es und wie kann es verhindert werden? Alles ist ganz einfach: Nach dem Waschen Ihrer Hände / Haare und dem Duschen verbleibt Schaum an den Wänden der Badewanne, der sich in eine sehr üble Blüte verwandelt. Stellen Sie sicher, dass nach dem Gebrauch der Seifenprodukte die Rückstände vollständig abgewaschen sind, damit das Bad lange schön und frisch bleibt.

4. Entfernen Sie unangenehmen Geruch in der Toilette

Füllen Sie die Toilette mit einem Spezialwerkzeug, bevor Sie zur Arbeit gehen.

Es ist einfach, die Hilfe einer Auffrischung zu verwenden, aber es wird keine dauerhafte Wirkung erzielen. Um unangenehmen Geruch in der Toilette zu vermeiden, füllen Sie die Toilette mit einem Spezialmittel zum Reinigen solcher Oberflächen, wenn Sie zur Arbeit gehen. Vergessen Sie nicht, die Bürste zu laufen, um das Reinigungsgel gut zu verteilen. Somit wird sich auf der Toilette kein Überfall ansammeln, der einen unangenehmen Geruch abgibt.

5. Unnötige Dinge loswerden.

Wirf alles unnötige weg.

Teller und Tassen mit Rissen, die Masse der leeren Essiggurkendosen, eine alte Zahnbürste, Jeans sind zwei Größen kleiner - Dinge, die keine praktische Last tragen. Sie tragen nicht zur Verbesserung der Umwelt bei, sondern verschmutzen nur den Raum. Nachdem Sie eine Reihe von unnötigen Dingen beseitigt haben, werden Sie eine innere Erleichterung verspüren, Raum freimachen und Raum entladen.

6. Um die Ansammlung von Geschirr in der Spüle zu verhindern

Sammeln Sie kein Geschirr im Spülbecken.

Versuchen Sie, das Geschirr sofort nach dem Gebrauch zu spülen. Es ist viel einfacher und schneller, als einen Berg von Tellern, Löffeln und Pfannen anzusammeln. Wenn Sie mit Teig arbeiten, lassen Sie die Schüssel 5-10 Minuten in kaltem Wasser einweichen, damit sich der Teig auflöst und hinter den Wänden zurückbleibt. Spülen Sie die Schüssel dann mit warmem Wasser mit einem Schwamm und einem Reinigungsmittel ab.

Es ist jedoch besser, sofort heißes Wasser über die Pfanne oder die Pfanne zu gießen, nachdem Sie fetthaltige Lebensmittel gekocht haben, und dort ein paar Tropfen Waschmittel hinzuzufügen. Nach 10-15 Minuten ist das Geschirr mühelos gespült, Sie müssen sich nicht einmal mehr anstrengen. Hauptsache, das Waschwasser darf nicht kalt sein.

7. Visuelle Ordnung erreichen.

Sie können perfekte Ordnung in der Wohnung erreichen!

Das Wichtigste ist, dass Ihre Wohnung optisch aufgeräumt aussieht. Und es ist ganz einfach! Sie können nur 15 Minuten pro Tag verbringen, um eine visuelle Ordnung zu erreichen. Das Geheimnis ist, dass auf horizontalen Flächen so sauber wie möglich sein muss, ohne unnötige Gegenstände (Zeitungen, Tassen usw.). Auch wird oft ein Blick auf Stühle und Sessel geworfen, versuche nicht Dinge daran aufzuhängen, sondern schicke sie sofort in den Kleiderschrank.

Pin
Send
Share
Send
Send