Nützliche Ideen

Verfügbare Mittel zum Reinigen einer Toilettenschüssel von einem Harnstein

Pin
Send
Share
Send
Send


Um den Harnstein zu entfernen, verwenden die Herrinnen zusammen mit Haushaltschemikalien Volksheilmittel: Zitronensäure, Essig, Sodaasche, Weißgrad.

Verwenden Sie bei mehrjähriger Plaque radikalere Methoden, wie z. B. die Reinigung mit Batterieelektrolyt, Phosphorsäure oder Schwefelsäure. In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie die Toilette im Urinstein mit diesen und anderen Mitteln reinigen.

Urinstein in der Toilette, ehrlich gesagt, ist das Phänomen unangenehm. Besonders viel passiert auf den alten Klempnern, die aufgrund ihrer Form und des rauen Zahnschmelzes eine unglaubliche Menge an Urinstein- und Kalkablagerungen ansammeln. Das Problem wird durch Rost verschlimmert, wenn die Toilette mit einer Metallzisterne ausgestattet ist und die Wasserleitungen Ihres Hauses alt und in der UdSSR hergestellt sind. Bei solchen Sanitärinstallationen ist es besser, auf eine neue zu wechseln, und wenn dies aus irgendeinem Grund noch nicht möglich ist, müssen Sie sie wöchentlich unermüdlich reinigen.

Was ist Harnstein? Der Großteil ist nur Kalk. Unangenehme Farbe und unangenehmer Geruch entstehen durch Partikel von Kot, Rost und Urin, die die Poren der Kalkformationen füllen. In einer solchen Umgebung vermehren sich Bakterien und Mikroorganismen aktiv, was nur den Gestank erhöht.

Wenn Sie es ernst meinen, das ganze Durcheinander zu reinigen, vergessen Sie nicht, Gummihandschuhe zu tragen, da wir während des Reinigungsprozesses eher ätzende Substanzen verwenden.

Es ist besser, die Reinigung am Abend durchzuführen, um das Produkt aufzutragen und über Nacht stehen zu lassen - je länger die Einwirkzeit, desto weniger müssen Sie reiben und kratzen. Vor Arbeitsbeginn den Hahn an der Leitung, über die der Tank mit Wasser versorgt wird, schließen und den Ablassknopf drücken. Als nächstes müssen Sie das gesamte Wasser aus der Toilette entfernen. Sie können es mit einem Glas herausschöpfen, in Lappen einweichen oder mit einer großen Spritze entfernen.

Volksheilmittel

Viele Hausfrauen haben eine Frage: Wie entferne ich den Urinstein in der Toilette mit Hilfe von "zu Hause"? Tatsächlich gibt es viele kostengünstige Möglichkeiten, um das Problem zu lösen. Grundsätzlich werden zur Beseitigung solcher Verunreinigungen Säuren und säurehaltige Mittel verwendet, und alkalische Mittel mit Chlor oder Ätznatron ergeben ein nicht schlechtes Ergebnis, zum Beispiel:Domestos", "Weiße", sowie Backen und Soda.

Verwenden Sie keine Scheuermittel zur Reinigung der Toilettenschüssel, diese hinterlassen mikroskopische Kratzer auf der Oberfläche, da sich hierdurch noch stärker Kalkablagerungen bilden.

Schauen wir uns einmal genauer an, wie man eine Urinsteintoilette räumt:

Zitronensäure

Ein alter bewährter Entkalker kann in unserem Fall hilfreich sein. Nachdem Sie das Wasser aus der Toilette entfernt haben, nehmen Sie 100-150 Gramm. Normale Zitronensäure und ein feuchter Schwamm tragen großzügig ein Nahrungsergänzungsmittel auf die Wände der Toilettenschüssel auf, wobei der Raum unter dem Rand besonders zu beachten ist. Über Nacht einwirken lassen und morgens mit einem harten Schwamm oder Pinsel abwaschen. Wie die Praxis gezeigt hat: Bei mehreren derartigen Eingriffen ist es durchaus möglich, auch die widrigsten Wucherungen des Harnsteins abzuwaschen.

Sie können 100 Gramm auflösen. Zitronensäure in ein Glas Wasser geben, in einen gefüllten Tank füllen und über Nacht stehen lassen. Dies geschieht, um sicherzustellen, dass der Kalk die Arbeit der beweglichen Metallverbindungen des Wasserableitungssystems nicht behindert.

Zitronensäure hilft nicht nur, den Harnstein zu entfernen, sondern auch, die Waschmaschine von Schimmel und Zunder zu befreien.

Oxalsäure (technisch)

Waschen Sie den Kalk in der Toilette mit Oxalsäure. Es handelt sich um kleine farblose Kristalle, die in der Industrie zum Ätzen von Oberflächen vor der Emailbeschichtung verwendet werden. Verwendet als Zitronensäure. Sie können eine trockene Substanz auftragen oder eine dicke Creme mit Alkohol oder Wasser verdünnen.

Achtung! Die Substanz ist sehr ätzend. Verwenden Sie beim Arbeiten mit Oxalsäure Gummihandschuhe.

Essig

Mit Essig werden wir eine andere Reihenfolge einhalten. Die Toilettenschüssel muss vollständig trocken sein. Zusätzlich zum Essig benötigen wir einige unnötige Lappen. Wir befeuchten die Tücher, hängen sie an die Toilettenwand und schließen den Deckel. Dann können Sie Ihre Arbeit erledigen. Es wird einige Zeit dauern, bis die Plakette weicher wird und sich zersetzt. Nach ca. 5-6 Stunden entfernen wir die Lappen, nehmen das alte Messer oder den alten Spatel und haken die Harnsteinstücke vorsichtig ein, es wird leicht abprallen und die Oberfläche weißlich glitzern. Wenn nicht alle Teile abgebrochen sind, wird empfohlen, den Vorgang zu wiederholen.

Für eine größere Wirkung empfehlen einige Quellen:

  • Verwenden Sie heißen Essig
  • fügen Sie einen Esslöffel Soda zu einem Glas Essig hinzu
  • oder mischen Sie es in der Hälfte mit Jod.

Wir können nicht für diese Methoden bürgen, aber denken Sie daran, dass es solche Rezepte gibt.

Backen und Soda

Heute werden wir uns darauf konzentrieren, wie die Toilette mit einer Mischung aus Ess- und Sodaasche von Kalkablagerungen befreit wird.

Wir werden zwei Rezepte beschreiben, von denen das erste sehr effektiv, aber gesundheitsschädlich ist, das zweite etwas schlechter wirkt, aber keine Gefahr birgt. Der erste kann bei sehr starker Verschmutzung verwendet werden, vorausgesetzt, dass sich ein Deckel auf der Toilette befindet und der Toilettenausgang mit einem Ventilator ausgestattet ist. Wenn es kleine Kinder oder Haustiere im Haus gibt, ist es besser, zu wählen Rezept Nummer 2

Rezept Nummer 1

Die Gefahr dieser Methode besteht darin, dass beim Mischen von Essig und Chlor eine große Menge Chlorgas freigesetzt wird, das sehr giftig ist. Das Einatmen von Dämpfen kann zu Krämpfen der Bronchien, akuten Vergiftungen und Verbrennungen der Nasen-Rachen-Schleimhaut führen. Deshalb ist die Belüftung so wichtig und die Möglichkeit, die Toilette zu schließen.

Wir werden brauchen:

  1. Lappen und 2 Spritzpistolen
  2. Essig 9% und flüssiges Bleichmittel für je ein halbes Glas
  3. 5 Esslöffel Soda und die gleiche Menge Backpulver

Mischen Sie die trockenen Zutaten in einem separaten Behälter und tragen Sie sie mit einem feuchten Tuch auf die Toilettenwände auf. Warten Sie eine halbe Stunde, bis das Soda den Schmutz ein wenig aufgeweicht hat. Gießen Sie Bleichmittel in eine Sprühflasche und Essig in eine andere. Sprühen Sie den Essig auf die Limo, ignorieren Sie das Zischen, Kohlendioxid wird freigesetzt - es ist nicht gefährlich.

Sprühen Sie dann das Bleichmittel ein und versuchen Sie so selten wie möglich zu atmen. Der Lüfter sollte bereits eingeschaltet sein. Schließen Sie den Toilettendeckel und verlassen Sie den Raum. Nach einer halben Stunde können Sie den Ablassknopf drücken und die Oberfläche der Toilette zusätzlich mit reichlich fließendem Wasser spülen.

Rezept Nummer 2

Wir werden die gleichen Zutaten wie im ersten Fall verwenden, nur ohne Chlorbleiche. Mischen Sie Soda mit Wasser, um eine dicke Aufschlämmung zu erhalten, und tragen Sie sie auf die Wände der Toilette auf, reiben Sie sie ein und lassen Sie sie eine halbe Stunde einwirken. Dann sprühen Sie den Essig, warten Sie bis zum Ende der Reaktion und waschen Sie die Toilette.

Sprite und Coca-Cola

Sie können den Harnstein in der Toilette mit kohlensäurehaltigen Getränken mit hohem Zitronensäuregehalt entfernen. Sprite und Cola lösen Kalk perfekt auf. Sie müssen nur 2-3 Liter des Getränks in die Toilette schütten oder in Soda getauchte Lappen an die Wände kleben. Nach 8-10 Stunden kann der Überfall leicht mit einer Bürste abgewischt oder mit einem geeigneten Gegenstand abgekratzt werden. Diese Methode hat einen wesentlichen Nachteil - es ist der Preis. Ist es nicht einfacher, Zitronensäure in Paketen zu verwenden, ist die Wirkung nicht schlechter, aber es ist viel billiger.

Haushalts-Chemikalien

Es gibt viele hochwertige Industrieprodukte zur Entfernung von Harnsteinen. Gehen Sie einfach in den Laden und fragen Sie den Verkaufsassistenten. Er bietet Ihnen verschiedene Optionen an und erklärt Ihnen, wie Sie diese verwenden. Grundsätzlich werden die Mittel unter die Lünette aufgetragen und 30-60 Minuten einwirken gelassen, dann mit einem Pinsel und viel Wasser abgewaschen. Wenn die Razzia chronisch ist, können 2-3 Verfahren erforderlich sein.

Bevorzugen Sie cremeartige Mittel, Gele oder Pasten, sie bleiben besser an der Oberfläche. Die Hauptkomponente vieler beliebter Tools wie "Toilette Ente"oder Cillit Wenn es sich um Salzsäure handelt, können Sie Geld sparen, indem Sie 33% ige Salzsäure anstelle teurer Haushaltschemikalien in einem Baumarkt kaufen. Wie man es benutzt, wird unten beschrieben.

Starke Chemie für Harnstein

Wie man den Urinstein in der Toilette auflöst, wenn die oben genannten Methoden nicht funktionieren. Dies bedeutet, dass sich der Harnstein über einen längeren Zeitraum angesammelt hat und leistungsfähigere Produkte für die Reinigung benötigt werden.

Denken Sie daran, mit den unten aufgeführten Säuren Gummihandschuhe zu tragen.

Phosphorsäure (5-7%)

Diese Substanz ist in 10-15 Minuten mit der Beschichtung fertig, zerstört Gummi und Kunststoff nicht und kann daher in Wohnungen mit Kunststoffrohren verwendet werden. Tragen Sie bei der Arbeit Gummihandschuhe.


Übrigens kann Orthophosphorsäure nützlich sein, selbst wenn Rost an den Innenteilen des Tanks auftritt. Zum Reinigen wird in den Tank 100 Gramm gegossen. Säuren, die in gleicher Menge in die Toilette gegossen wurden, verteilten die Wände der Bürste. Nach 15 Minuten wird der Tank geleert und das Innere der Toilettenschüssel wird aktiv mit einer Bürste gereinigt, das Wasser wird wieder abgelassen.

Salzsäure (33%)

Diese Substanz ist ziemlich gefährlich, mit ihm zu arbeiten, ist es notwendig, Vorsichtsmaßnahmen zu beachten. Dämpfe der Salzsäure nicht einatmen und Gummihandschuhe verwenden. Wenn der Auslass mit einem Ventilator ausgestattet ist, diesen vorher einschalten.

Salzsäure ist nicht für den Einsatz in Wohnungen mit Kunststoffrohren zu empfehlen, da sie Kunststoff angreift.

Gießen Sie ein Glas Salzsäure in die Toilettenschüssel und verteilen Sie es an den Wänden und unter der Lünette. Schließen Sie den Toilettendeckel, um die Verdunstung zu verringern. Waschen und reinigen Sie die Bürste nach 15 Minuten aktiv.

Batterie-Elektrolyt

Flüssiger Batterieelektrolyt kann im Auto gekauft werden, er wird in den am meisten vernachlässigten Fällen verwendet.

Der Hauptwirkstoff ist Schwefelsäure, der Stoff ist bekanntlich ziemlich gefährlich. Die Anweisungen für die Verwendung von Batterieelektrolyten sind mit denen von Salzsäure identisch, und die Vorsichtsmaßnahmen unterscheiden sich nicht. Es sollte gesagt werden, dass dieses Tool nicht oft verwendet werden kann.

Vorbeugung von Harnsteinen

Wir beantworteten die Frage: „Wie entfernen Sie Kalkablagerungen in der Toilette?“, Und nun möchten wir über vorbeugende Maßnahmen sprechen, die dazu beitragen, Sanitäranlagen vor Kalkablagerungen zu schützen und die strahlende Sauberkeit zu erhalten.

  1. Reinigen Sie das Innere der Toilettenschüssel einmal pro Woche. Wenden Sie eines der oben genannten Mittel an und waschen Sie nach einer halben Stunde mit einem Pinsel die Schmutzreste ab.
  2. Die Menge des Harnsteins hängt davon ab, wie viel Wasser in das Abwassersystem gelangt. Passen Sie den Betrieb des Tanks an, er sollte nicht lecken, das Problem beheben und den Schwimmer in Position bringen. Eine so kleine Reparatur verringert nicht nur die Bildung von Kalk, sondern hilft auch, erheblich Wasser zu sparen. Eine andere Möglichkeit, die Menge der einströmenden Flüssigkeit zu verringern, besteht darin, ein paar mit Sand gefüllte Plastikflaschen in den Tank zu füllen. Wenn Sie gerade repariert werden und sich für eine Rohrleitung entscheiden, stoppen Sie Ihre Auswahl am Tank mit zwei Tasten, damit Sie die Wasserzufuhrmenge einstellen können.
  3. Auf alten Toilettenschüsseln mit rauer Emaille wächst der Harnstein sehr schnell. Ersetzen Sie nach Möglichkeit die alten Sanitäranlagen durch neue aus Porzellan oder Sanitärartikeln, damit Sie viel Zeit und Mühe sparen.
  4. Verwenden Sie Wasserenthärtungstabletten. Die Tablette wird in den Tank gegeben und löst sich allmählich auf, erweicht das Wasser, beugt Kalkablagerungen vor und desinfiziert bei jeder Spülung. Bedeutet, Farben und Aromen des Wassers, je nach Intensität der Farbe, können Sie lernen, dass es Zeit ist, eine neue Pille zu setzen.

Pin
Send
Share
Send
Send