Nützliche Ideen

24 kulinarische Tricks, die Ihr Leben vereinfachen

Pin
Send
Share
Send
Send


Es macht keinen Unterschied, ob Sie ein Anfänger oder eine erfahrene Gastgeberin sind, Sie können immer noch nicht alle Rezepte im Kopf behalten. Nachdem ein geeignetes Rezept für ein Gericht gefunden wurde, ist nicht immer klar, in welcher Reihenfolge die erforderlichen Zutaten zubereitet werden, wie sie richtig geschnitten werden und in welcher Form sie am besten serviert werden. Auch wird kaum jemand eine Portion nützlicher kulinarischer Tipps und Geheimnisse ablehnen, die die Augen für viele Dinge öffnen.

Kartoffeln schnell kochen

Um die Kartoffeln schneller kochen zu lassen, gießen Sie während des Kochens kochendes Wasser darüber, nicht kalt. Sobald das Wasser wieder zu kochen beginnt, tauchen Sie einen Löffel Butter in die Pfanne. Fett bildet auf dem Wasser einen Film, unter dem die Kartoffeln viel schneller garen.

Atmen Sie auf

Es stellt sich heraus, dass Sie Ihren Atem auf ganz natürliche und sogar nützliche Weise erfrischen können. Kauen Sie einen Zweig Petersilie, und der unangenehmste Geruch verschwindet. Ein oder zwei Zweige Petersilie können sogar einen scharfen Knoblauchgeruch aus dem Mund lindern.

Den festsitzenden Kuchen aus der Form nehmen

Wie oft haben Sie versucht, Gebäck aus der Form zu reißen? Wie oft zur gleichen Zeit brach der Kuchen, riss die Schichten des Kuchens? Es stellt sich heraus, dass Sie den fertigen Kuchen nur über den Dampf halten müssen, wenn er auf dem Backblech oder der Auflaufform klebt.

Zusätzlich kann die Form einige Minuten mit einem feuchten Tuch umwickelt werden. Danach kann der Kuchen entfernt werden.

Perfekte Pfannkuchen

Es scheint so schwierig, Pfannkuchen zuzubereiten? Es müssen nur alle Zutaten gemahlen und gemischt werden. Kartoffeln haben jedoch die Eigenschaft, viel Flüssigkeit freizusetzen, wodurch der Teig schlaff wird. Um überschüssige Feuchtigkeit von der geriebenen Kartoffel zu entfernen, drücken Sie sie gut durch Gaze oder ein Sieb.

Der leckerste Kaffee

Verliebt in dieses Getränk? Mach es noch schmackhafter. Kaffee bekommt einen Karamellgeschmack, wenn Sie einem Türken einen halben Teelöffel Rohrzucker hinzufügen, bevor Sie Wasser hinzufügen.

Wenn Sie beim Braten von Fleisch einen unangenehmen Brandgeruch verspüren, geben Sie ein kleines Stück Apfel in die Pfanne. Wenn es dunkler wird, ersetzen Sie es durch ein neues. Dadurch wird der unangenehme Geruch beseitigt.

Pasta

Gießen Sie nach dem Garen der Nudeln kein Wasser heraus. Italiener verdünnen es mit Nudelsauce, so ist es immer so lecker. Und sie waschen die Paste niemals mit Wasser, nachdem sie gekocht hat.

Kartoffelpüree

Um das Püree besonders zart zu machen, fügen viele Hausfrauen etwas Milch hinzu, aber nur wenige, bevor es die Milch erhitzt. Und das Geheimnis der perfekten Kartoffelpüree liegt in dieser einfachen Technik. Wenn Sie kalte Milch einfüllen, wird das Püree zusätzlich grau.

Den Teig kneten

Oft klebt der Teig ständig an den Händen, wodurch er nicht gut geknetet werden kann. Es ist nervig und zeitraubend. Um den Teig besser zu kneten und den Otlipalo von den Händen zu entfernen, müssen Sie einen Löffel Pflanzenöl hinzufügen.

Leckere Hirse

Damit die Hirse ihren bitteren Geschmack verliert, muss sie mehrmals in warmem Wasser gespült werden. Wenn das Wasser vollkommen klar ist, gießen Sie kochendes Wasser darüber. Nur dann können Sie das Wasser durch ein Sieb abtropfen lassen und den köstlichsten Brei kochen.

Vinaigrette auf eine neue Art

Vinaigrette schmeckt besser, wenn Sie einen Esslöffel Milch und einen Teelöffel Zucker hinzufügen

Trick mit Tellern

Erhitzen Sie die Teller vor dem Servieren eines heißen Gerichts und kühlen Sie sie ab, bevor Sie sie kalt servieren. Solch ein kleiner Trick hilft Ihnen, den reichen Geschmack und die Frische des Gerichts beizubehalten.

Geben Sie dem Teig eine schöne Farbe

Wenn Sie dem Teig eine schöne braune Farbe geben möchten, versuchen Sie, etwas starken schwarzen Tee hinzuzufügen. Dadurch ändert sich die Farbe des Teigs leicht und das Backen wird rosiger.

Pizza gut erhitzen

Im Laufe der Zeit wird nicht immer eine große Pizza erhalten. Oft hinterlassen wir die Reste des nächsten Tages, erhitzen sie in der Mikrowelle und sind frustriert, wenn wir einen unverständlichen Brei aus Teig und Füllung ziehen. Tatsache ist, dass Pizza nicht in der Mikrowelle, sondern in einer mit Folie bedeckten Pfanne bei mäßiger Hitze erhitzt werden sollte. Achten Sie darauf, ein kleines Loch zu lassen, damit übermäßiger Dampf austritt und die Pizza knusprig wird.

Verwenden Sie zum Kochen gefrorenen Wein

Wenn Sie eine Flasche Wein geöffnet haben, aber keine Zeit hatten, alles zu trinken, beeilen Sie sich nicht, um die Reste in die Spüle zu gießen. Wein kann in Eisdosen eingefroren und für die Zubereitung verschiedener Saucen für Fleisch, Suppen und Hauptgerichte verwendet werden. Dies verleiht den Gerichten einen leichten Geschmack und verändert den Geschmack.

Den perfekten Brei kochen

Wenn Sie sich für eine gesunde Lebensweise einsetzen, beginnt mit Sicherheit fast jeder Morgen mit einem leckeren Müsliteller wie Manna. Um es klumpenfrei zu machen, sollten die Körner vor dem Kochen des Breis in einer Pfanne kalziniert werden, bis sie golden sind.

Den Geschmack von Kaffee mildern

Um den Geschmack des Kaffees zu mildern, ihm ein cremiges Aroma und eine zarte Note zu verleihen, fügen Sie dem Türken etwa eine Minute vor der Bereitschaft ein kleines Stück Butter hinzu.

Braten Sie Auberginen mit einer minimalen Menge Butter

Damit Auberginen beim Braten weniger Öl absorbieren, müssen Sie sie zuerst im Ofen oder in der Mikrowelle backen. Erst dann können Sie sie in einer gut erhitzten Pfanne mit etwas Öl braten. Es ist besser, Auberginen nicht auf den Teller zu legen, sondern zuerst auf ein Papiertuch, das auch überschüssiges Öl aufnimmt.

Brühe, Fleisch und Gemüse kochen

Fleischbrühe ist nahrhafter, wenn Fleisch in eine Pfanne gelegt wird, während das Wasser noch kalt ist. Wenn das Fleisch im zweiten Gang serviert wird, sollte es in die Pfanne gelegt werden, wenn das Wasser bereits kocht. Die Brühe wird weniger reich, aber das Fleisch bleibt saftig und lecker.

Wenn Sie beim Kochen leckeres Gemüse erhalten möchten, müssen Sie es nach dem Abkochen in Wasser tauchen. Wenn Sie möchten, dass die Brühe schmackhaft ist, müssen Sie anfangen, Gemüse in kaltem Wasser zu kochen.

Geben Sie die goldene Farbe von Karotten und Zwiebeln

Damit Zwiebeln und Karotten schneller grasen und eine erstaunliche goldene Kruste bekommen, müssen sie mit einer Prise Zucker bestreut werden. Wenn eine Zwiebel gebraten ist, können Sie sie mit etwas Mehl bestreuen, um eine goldene Farbe zu erhalten.

Mayonnaise durch saure Sahne ersetzen

Wenn Mayonnaise dringend benötigt wird und zu Hause nur saure Sahne vorhanden ist, können Sie diese problemlos, einfach und schnell ersetzen. Dazu das Eigelb in die saure Sahne und einen Teelöffel Senf geben und gut mischen.

Reis und Nudeln kochen

Um zu verhindern, dass Reis oder Nudeln beim Kochen zusammenkleben, geben Sie etwas Sonnenblumen- oder Olivenöl in das Wasser oder gießen Sie kaltes Wasser in das Sieb nach dem Kochen.

Eine rötliche Kruste im Fleisch machen

Damit das im Ofen gebackene Fleisch eine rötliche Kruste erhält, bestreichen Sie es mit Granatapfelsaft und Honig, verdünnt mit trockenem Wein, Brandy oder Wasser.

Hartes Fleisch weich machen

Hartes Fleisch wird weicher, wenn Sie der Brühe während des Kochens Bananenschalen hinzufügen.

Paniermehl ersetzen

Verwenden Sie gemahlene Nüsse anstelle von Paniermehl. Es ist lecker und gesund!

Sehen Sie sich das Video an: So ernährt man sich für nur 2 am Tag in Russland! (Januar 2023).

Pin
Send
Share
Send
Send