Nützliche Ideen

7 Möglichkeiten, das Bügeleisen zu reinigen und es wieder in seinen ursprünglichen Zustand zu versetzen

Pin
Send
Share
Send
Send


Ja, wir können in einer Notsituation auf all diese Tricks zurückgreifen, wenn wir unser Eisen und unsere Sachen „retten“ müssen.

Vergessen Sie jedoch am besten nicht die kleinen Tricks und den täglichen Betrieb dieses Haushaltsgeräts, um eine übermäßige Verschmutzung zu vermeiden.

Wenn Sie sich Ihr Bügeleisen genauer ansehen, werden Sie feststellen, dass synthetische Fasern an der Bügelfläche haften und nach und nach so stark werden, dass das Eisen nachdunkelt.

Und alles wäre in Ordnung, aber wenn Sie einmal mit einem solchen Bügeleisen über eine helle Sache gestreichelt haben, riskieren Sie, sie zu verderben und dann einfach wegzuwerfen, und das alles, weil Sie zu faul waren, um Ihr Haushaltsgerät rechtzeitig ordnungsgemäß zu reinigen.

Da dies ein sehr verbreitetes Phänomen ist, haben wir verschiedene effektive Möglichkeiten ausgewählt, um dieses Problem für Sie zu lösen, und wir beeilen uns, sie zu teilen.

Probieren Sie es unbedingt in der Praxis aus!

Unser wichtigster umweltfreundlicher Verbündeter im Kampf um Sauberkeit im Haus wird auch nützlich sein, um dunkle Flecken von der Oberfläche des Eisens zu entfernen.

Saure Verbindungen in der Essigzusammensetzung erleichtern diesen Vorgang und geben den metallischen Teilen des Eisens ihren ursprünglichen Glanz zurück.

Wie benutzt man Essig?

  • Erhitzen Sie eine kleine Menge weißen Essigs und wischen Sie die Bügelfläche Ihres Bügeleisens mit einem Tuch oder Schwamm ab.
  • Wenn sich in den vorhandenen Löchern des Haushaltsgeräts noch verbrannte Gewebereste befinden, entfernen Sie mit einem Wattestäbchen alle Verunreinigungen, damit die Oberfläche einwandfrei sauber wird.

Salz wird auch sehr oft zur Reinigung des Hauses verwendet und eignet sich hervorragend zur Reinigung des Bügeleisens.

Wie benutzt man es?

  • Nehmen Sie ein Zeitungsblatt und bestreuen Sie es mit grobem Salz.
  • Dann das Bügeleisen vorheizen und mehrmals in Vorwärts-Rückwärts-Richtung um die Zeitung laufen (bis alle dunklen Flecken verschwunden sind).
  • Der Schmutz sollte auf dem Papier bleiben, aber nur für den Fall, dass Sie am Ende dieses Reinigungsvorgangs die Oberfläche des Bügeleisens mit einem weichen Tuch abwischen können.

Das Reinigen des Bügeleisens ist eine weitere Sache, mit der Ihre Zahnpasta umgehen kann (wer hat behauptet, Sie könnten es nur für den vorgesehenen Zweck verwenden?).

Seine Wirkstoffe machen es leicht, verbrannte Stellen auf der Oberfläche des Eisens zu entfernen und es für die weitere Verwendung vorzubereiten.

Wie benutzt man Zahnpasta?

  • Eine kleine Menge Zahnpasta auf die kalte Bügelfläche des Bügeleisens drücken und mit einem sauberen Tuch abreiben.
  • Schalten Sie dann die Dampffunktion (Hitze) für 5 Minuten ein und schalten Sie sie aus.
  • Während das Bügeleisen noch warm ist, polieren Sie die Oberfläche mit einem weichen Tuch und entfernen Sie die verbleibende Paste (es sieht aus wie eine Creme).

Ein weiteres Hausmittel, das Ihnen hilft, Ihr Eisen zu pflegen, ist Kerzenwachs.

Mit dieser Substanz können auch hartnäckigste und hartnäckigste Flecken entfernt werden, sodass Ihr Gerät wieder in seiner ursprünglichen Form erscheint. Glauben Sie mir, er wird wie neu leuchten!

Wie benutzt man Wachs?

  • Schalten Sie das Bügeleisen ein, reiben Sie den dunklen Fleck auf der Bügelfläche mit einer Kerze ab und entfernen Sie das Wachs mit einem weichen Tuch, um sicherzustellen, dass das Bügeleisen nicht zu heiß ist.
  • Wenn dies die Verschmutzung nicht vollständig beseitigt, verwenden Sie eine kleine Menge Essig, um den Reinigungsvorgang abzuschließen.

Waschpulver ist auch zum Reinigen der Oberfläche eines Bügeleisens geeignet, sofern es eine Antihaftbeschichtung aufweist.

Wie benutzt man es?

  • Nehmen Sie etwas Waschpulver, geben Sie eine kleine Menge Wasser hinzu und mischen Sie. Befeuchten Sie anschließend ein sauberes Tuch mit der entstandenen Mischung und wischen Sie das Bügeleisen damit ab.

Die Kombination aus weißem Essig und Soda ist ein berühmter Helfer im Alltag. Er wird uns auch hier nicht im Stich lassen! Diese beiden Zutaten erleichtern die Hausreinigung enorm.

In diesem Fall entfernen ihre Wirkstoffe dunkle Flecken von der Oberfläche des Bügeleisens und bringen es beim Bügeln in seinen ursprünglichen Glanz und weichen Schlupf zurück.

Stellen Sie einfach sicher, dass das Gerät ausgeschaltet und kühl genug ist.

Wie benutzt man dieses Hausmittel?

  • Weißen Essig zu gleichen Teilen in Wasser auflösen.
  • Befeuchten Sie ein sauberes Tuch mit der entstehenden Flüssigkeit und gießen Sie eine kleine Menge Soda darauf.
  • Gehen Sie dann mit kleinen kreisenden Bewegungen auf die Oberfläche des Bügeleisens (dies beschleunigt den Vorgang).

Die Eigenschaften von Zitronensaft in Kombination mit dem uns bereits bekannten Backpulver sind eine weitere hervorragende Möglichkeit, ein solches Haushaltsgerät wie ein Bügeleisen zu pflegen.

Im Zitronensaft enthaltene saure Verbindungen entfernen effektiv Verunreinigungen und lassen die Oberfläche nicht nur perfekt sauber, sondern auch glänzend.

Wie benutze ich dieses Tool?

  • Den Zitronensaft auspressen und mit etwas Backpulver mischen.
  • Wenn Sie eine dicke Paste haben, tragen Sie sie auf die kalte Bügelfläche des Bügeleisens auf und lassen Sie sie 5 Minuten einwirken.
  • Entfernen Sie dann den Überschuss mit einem feuchten Tuch und schalten Sie das Bügeleisen einige Minuten lang ein, um es zu trocknen.

Wählen Sie die Methode, die Ihnen am besten gefällt, und vergessen Sie sie nicht, während Sie das Bügeleisen bedienen. Wenn Sie solche Verfahren durchführen, um die Oberfläche regelmäßig zu reinigen, werden die schrecklichen Stellen einfach nicht erscheinen und Ihre Kleidung wird nicht darunter leiden.

Pin
Send
Share
Send
Send