Nützliche Ideen

14 Tipps zur Behebung von Problembereichen bei Reparaturen für einen Cent

Pin
Send
Share
Send
Send


14 Tipps zur Behebung von Problembereichen bei Reparaturen für einen Cent

Jeder Eigentümer weiß, dass im ganzen Haus kleinere Probleme auftreten, deren Lösung lange dauert, wenn die Zeit für Reparaturen gekommen ist.

Um diese Aufgabe zu erleichtern, haben wir 14 Pfennigspitzen gesammelt, die bei der Reparatur im Haus helfen.

1. Quietschender Boden


Quietschende Dielen.

Wenn das Parkett zu bröckeln und zu quietschen begann, hilft Talkumpuder oder Babypuder, das Problem für eine Weile zu lösen. Gießen Sie das Pulver in den Spalt zwischen den Brettern. Dies ist eine vorübergehende, aber sehr effektive Maßnahme, mit der störende Geräusche beseitigt werden.

2. Rostige Scharniere

Quietschende Scharniere.

Sprühöl zum Backen kann verwendet werden, um quietschende Scharniere zu schmieren. Auch für diese Zwecke können Sie einen Kanister WD-40 verwenden. Denken Sie jedoch daran, dass solche Manipulationen nur eine vorübergehende Lösung des Problems darstellen. Mit der Zeit muss die Schleife ein Spezialwerkzeug schmieren.

3. Glühbirne defekt

Glühlampe in der Patrone defekt.

Lösen Sie die zerbrochene Glühbirne von der Patrone, um die Hälfte der Kartoffel zu schonen. Die Scherben sinken tief in die Wurzel und die Glühbirne kann leicht herausgeschraubt werden, ohne sich die Hände zu verletzen.

4. Spuren von Nägeln

Löcher und Spuren von Nägeln.

Kleinere Fehler, Markierungen und Nagellöcher können mit Pastellkreide in der Farbe der Wand abgedeckt werden.

5. Schutz von Kleinteilen

Malerband beim Malen.

Seien Sie nicht faul, kleine Teile mit Klebeband zu verkleben. Tun Sie dies, auch wenn der Bereich, den Sie malen möchten, sehr klein ist, und schützen Sie benachbarte Oberflächen mit Klebeband. Ansonsten musst du sie malen.

6. Heruntergefallene Schrauben

Gewindestift herausdrehen.

Wenn der Schraubendreher die ganze Zeit durchrutscht und nicht im beschädigten Schraubenkopf oder in der beschädigten Schraube befestigt ist, verwenden Sie Hilfsmaterial. Zum Beispiel ein Streifen aus dünnem Gummi oder Moosgummi. Dadurch wird die Kappe mit einem Schraubendreher besser festgehalten.

7. Das Schloss befestigen

Die Zunge des Schlosses reparieren.

Binden Sie ein Achterband an den Türgriff, um die Zunge des Schlosses zu sichern. Dadurch kann die Tür nicht zuschlagen, Lärm vermieden und allein im Raum befindliche Kinder geschützt werden.

8. Befestigungsschrauben

Schrauben und Bolzen befestigen.

Um die Schrauben, Schrauben und Schrauben besser zu halten, schmieren Sie ihre Füße mit klarem Nagellack. In dieser Situation wirkt der Lack als Klebstoff und bietet einen sicheren Halt.

9. Nahtreinigung

Effektive Reinigung von Nähten.

Verwenden Sie zur Reinigung der Fugen zwischen den Fliesen ein Desinfektionsmittel für die Toilettenschüssel. Mittel auf die Gelenke legen und 15 Minuten einwirken lassen. Nach einiger Zeit die Stellen mit einem Pinsel abreiben.

10. Rostiges Werkzeug

Rostiges Werkzeug wiederbeleben.

Ein harter Schwamm und weißer Essig helfen beim Reinigen des Metallwerkzeugs. Ein solches Werkzeug kann eine Alternative zur teuren Chemie sein.

11. Lärmschutz

Stille Tür.

Kleben Sie ein kleines Stück Gummituch auf die Tür in der Nähe des Schlosses, damit die Tür nicht zuschlägt und keine übermäßigen Geräusche verursacht.

12. Pinsel

Pinsel reinigen.

Wenn Sie kein spezielles Werkzeug zum Reinigen von Pinseln nach dem Malen haben, verwenden Sie Essig. Dazu muss es erhitzt werden und anschließend mit einem Pinsel eingetaucht werden.

13. Schloss

Das Schloss einfetten.

Graphit ist ein ausgezeichnetes Schmiermittel für Stiftverschlüsse. Verwenden Sie daher einen gewöhnlichen Bleistift, wenn sich das Türschloss zu verklemmen beginnt. Schärfen Sie es dazu so, dass die Spitze 1-2 Zentimeter herausragt, stecken Sie es in ein Schlüsselloch und brechen Sie es ab. Führen Sie danach einen Schlüssel in das Schlüsselloch ein und zerdrücken Sie Graphit mit translatorischen Bewegungen.

14. Holzoberflächen

Abdeckkratzer auf Holz.

Verkleidungskratzer und kleine Mängel am Baum helfen der gewöhnlichen Walnuss. Reiben Sie die beschädigten Stellen mit dem Kern ein und es gibt keine Spuren von Kratzern.

Videobonus:

Pin
Send
Share
Send
Send