Nützliche Ideen

Nicht nur für Blumen: 8 Ideen für die Verwendung einer Fensterbank, die dazu beitragen, mehr Platz in der Wohnung zu schaffen

Pin
Send
Share
Send
Send


In den meisten Wohnungen dient die Fensterbank nur als Ständer für Zimmerpflanzen und als Aufbewahrungsort für verschiedene Kleinigkeiten wie Statuetten. Nach Ansicht der Designer ist diese Herangehensweise an dieses Funktionselement jedoch ein echtes Verbrechen. Es gibt viele kreative Ideen für die nicht standardmäßige Verwendung einer Fensterbank, von denen die beliebtesten in unserem Artikel vorgestellt werden.

Manchmal fehlt der Platz für ein Möbelstück völlig. In der Regel treten solche Schwierigkeiten bei Eigentümern kleiner Wohnungen auf. Aber auch in engem odnushke können Sie alles platzieren, was Ihr Herz begehrt. Die Hauptsache - zu wissen, wie man den vorhandenen Raum richtig nutzt. Einschließlich und ein Fensterbrett. Lassen Sie uns dieses Problem kompetent angehen und aus den folgenden Optionen die für Ihre Zwecke am besten geeignete auswählen.

1. Ruheplatz

Eine weiche Matratze und Kissen sorgen für eine hervorragende Sitzgelegenheit auf der Fensterbank.

Wenn Sie in Ihrem Apartment nur auf einem Sofa entspannen können, müssen Sie dringend nach einer Alternative suchen. Sill ist in Ordnung. Es kann als Bank oder Sofa verwendet werden, aber nur, wenn im Innenbereich niedrige Fenster vorhanden sind. Damit der Ruhebereich bequem und sicher ist, sollte er sich in einer Höhe von 50 cm über dem Boden befinden und eine Breite von mehr als 60 cm haben In diesem Fall müssen Sie keinen Hocker aufstellen, um auf die Fensterbank zu klettern, und Sie können dort ohne Unannehmlichkeiten sitzen. .

Die erfolgreichste Option ist die Holzbasis der Fensterbank, da sie langlebig und zuverlässig ist. Um es weich und bequem zu machen, hilft die Matratze, die auf die Größe des Fensterbretts abgestimmt ist, sowie kleine dekorative Kissen. Wenn Sie sich nicht zu viele Sorgen machen möchten, legen Sie statt einer Matratze eine Decke und nehmen Sie eine andere zum Verstecken. Wie Sie sehen, ein wenig Aufwand, und Sie haben bereits einen ausgezeichneten Ort zum Entspannen, wo Sie Ihr Lieblingsbuch lesen und eine Tasse heißen Kaffee trinken können.

2. Küchenarbeitsplatte

Die Küchenarbeitsplatte kann vom Fensterbrett aus gefertigt werden, um Platz in der Küche zu sparen.

Die Küche ist einer der kleinsten Räume in der Wohnung, trotz der Tatsache, dass Sie dort viele dimensionale Möbel und Haushaltsgeräte platzieren müssen. Um wertvolle Quadratmeter zu sparen und gleichzeitig den Raum gemütlich und geräumig zu gestalten, nutzen Sie die Fensterbank. Machen Sie aus diesem Element eine komfortable Arbeitsfläche, da seine Höhe normalerweise mit der Höhe einer Standard-Tischplatte übereinstimmt. Diese Lösung hat viele Vorteile. Zunächst sparen Sie Platz für einen Kühlschrank oder eine Küchenzeile. Zweitens wird die Zone so gut wie möglich von natürlichem Licht beleuchtet, wodurch es möglich ist, die Beleuchtung nicht vor Einbruch der Dunkelheit einzuschalten. Und drittens können Sie beim Kochen eine wunderbare Aussicht vom Fenster aus bewundern, wenn es nicht in die Innenhöfe geht.

Tipp: Stellen Sie einen Schrank zum Aufbewahren von Küchenutensilien und Geschirr oder eine Spülmaschine unter die Arbeitsplatte, um keinen Platz zu verlieren. Befindet sich gerade an dieser Stelle ein Heizkörper, gibt es keine zusätzlichen Gitter für die Luftzirkulation, was dazu beiträgt, ihn vor neugierigen Blicken zu verbergen.

3. Bartheke

Die Bartheke auf der Fensterbank ist angebracht, wenn Sie vom Fenster aus eine schöne Aussicht haben.

Wenn Sie das Glück haben, Eigentümer der Küche zu werden, deren Fenster nicht das düstere Nachbarhaus, sondern die schöne Stadt überblicken, dann nutzen Sie das Geschenk des Schicksals und machen Sie eine Theke vom Fensterbrett. So können Sie sowohl die schöne Aussicht genießen, als auch Kaffee trinken, speisen oder arbeiten. Auch hier hilft dieser Ansatz, Platz in der Küche zu sparen, da der Bartresen und der Essbereich funktionieren. Nach unseren Informationen raten Designer bei der Auswahl eines Materials, das sich auf Stein oder Naturholz konzentriert, da sie sich durch Zuverlässigkeit und Sicherheit auszeichnen.

4. Arbeitsbereich

Das Fensterbrett kann als Arbeitstisch genutzt werden.

Wenn in der Wohnung nicht genügend Platz für ein Büro oder zumindest ein Minibüro vorhanden ist, verwenden Sie für diese Zwecke ein Fensterbrett. Es bietet Platz für einen Laptop, das notwendige Büro und mehrere Bücher. Sie können auch einige funktionale Regale unter dem Fensterbrett oder an der Seite des Fensters anbringen, die als praktischer Aufbewahrungsort für die notwendigen Dinge dienen. So werden Sie nicht nur Eigentümer eines komfortablen Arbeitsplatzes mit Tageslicht, sondern können auch den sperrigen Tisch, der eine große Fläche im Raum einnimmt, loswerden. Diese Option eignet sich übrigens nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Studenten.

5. Lagerung

Unter dem Fensterbrett können Sie Schubladen, Kommoden oder einen Weidenkorb platzieren.

Jetzt geht es nicht darum, alle Souvenirs, Plüschtiere und unnötigen Kleinigkeiten auf die Fensterbank zu schicken. Sie überfüllen also einfach den Funktionsbereich unter dem Fenster. Es ist besser, eine vollwertige Kommode zu bauen, die mit einer Vielzahl von Dingen gefüllt werden kann, die normalerweise in der gesamten Wohnung um Sie herum liegen. Solche Möbel können bei einem Fachmann bestellt oder mit einem alten Nachttisch selbst hergestellt werden. Als Stauraum können auch gewöhnliche Kisten und Körbe dienen, die unter der Fensterbank versteckt sind.

6. Regale

Regale in der Nähe der Fensterbank können zu einer Minibibliothek zusammengefasst werden.

Wenn Sie gerne lesen, aber alle Schränke in Ihrem Haus schon lange mit Büchern aller Art belegt sind, ist es an der Zeit, eine kleine Bibliothek zu organisieren, die auf einem Fensterbrett basiert. Literaturregale können unten und an den Seiten angebracht werden. Und wenn Sie eine Decke und Kissen auf das Fensterbrett selbst legen, wird das komplette Set zu einer gemütlichen Leseecke.

7. Dekoratives Element

Kerzen, Fotos, Souvenirs können auf die Fensterbänke gestellt werden.

Das Fensterbrett wird möglicherweise weniger zu einem funktionalen als vielmehr zu einem dekorativen Element, das das Innere der Wohnung schmückt. Alles, was Sie dazu brauchen, ist, den Platz unter dem Fenster mit Hilfe von Kerzen, Fotos und schönen hausgemachten Gläsern für das Büro zu dekorieren. Sie können auch schön Bücher aufhängen, die Sie in naher Zukunft lesen möchten, damit sie immer sichtbar sind und Sie das Lesen nicht ignorieren können.

8. Haus für Haustier

Auf der Fensterbank können Sie ein Bett für die Katze bauen.

Wenn Ihre Katze stundenlang beobachten kann, was auf der Straße passiert, machen Sie Ihrem Haustier eine angenehme Freude - stellen Sie seinen Korb oder sein Haus auf die Fensterbank. So hat er die Möglichkeit, die Natur in einem bequemen Bett zu bewundern. Für Hunde ist es besser, ihren Platz zum Schlafen und Ausruhen in einer Nische unter dem Fensterbrett zu platzieren, da sie die Größe nicht sehr mögen.

Pin
Send
Share
Send
Send