Nützliche Ideen

10 Ideen, wie man die Küchenecken rationell nutzt und das Maximum aus ihnen herausholt

Pin
Send
Share
Send
Send


In Anbetracht der Tatsache, dass in der durchschnittlichen Wohnung der Küche nur sehr wenig Platz zur Verfügung steht, stellt sich die eigentliche Frage, wie alle notwendigen Möbel und Geräte platziert werden müssen, damit sich der Raum frei bewegen kann.

Winkel sind eine großartige Lösung. Dieses Element ist zwar sehr unpraktisch und kann jeden verwirren, aber laut Innenarchitekten kann es rationell eingesetzt werden, wodurch wertvolle Quadratmeter im Raum eingespart werden. Wir haben für Sie einige interessante Ideen ausgewählt, mit denen Sie die Küchenecken optimal nutzen können.

1. Karussells in Unterschränken schwenken

Drehbares Karussell für faule Hostessen.

Das Karussell in den unteren Schränken drehend, kamen die Amerikaner auf. Sie nennen diese Erfindung "faule Susan", was das Wesen der Erfindung voll und ganz widerspiegelt. Selbst wenn die Küche ein solches Gerät haben wird, wird das Leben der Gastgeberin viel einfacher sein.

Mit dem Karussell im Eckschrank können Sie auf kleinem Raum viel Geschirr, Küchengeräte und Gewürze verstauen. All dies wird in einer Handbewegung möglich sein. "Lazy Susan" bietet viel Platz für alle möglichen Dinge und beinhaltet auch einen unbequemen Eckschrank.

2. Falttüren

Falttüren helfen, den Raum in der Ecke sinnvoll zu nutzen.

Wenn Sie die finanzielle Möglichkeit haben, anstelle der üblichen Türen für Küchenschränke, ist es besser, das Klappen zu wählen. Sie werden Ihnen helfen, den gesamten Winkelraum rational zu nutzen.

Tipp: Die ideale Ergänzung für die schöne und ergonomische Küche wird ein Drucköffnungssystem sein. Mit seiner Hilfe können Sie die Tür mit einer Handbewegung öffnen, ohne viel Aufwand zu betreiben.

3. Eckschubladen

Eckschubladen sparen Platz.

Viele Hostessen halten die in der Ecke angebrachten Kisten für unpraktisch. Die eckige Position ermöglicht Ihnen einen schnellen Zugriff auf den Inhalt der Kisten. Darüber hinaus können Sie dank eines nicht standardisierten Formulars "unformatierte" Objekte entsprechend ihrem Zweck verteilen, ohne spezielle Konstruktionen und Trennlinien zu verwenden. Die endgültige Anzahl der Schubladen hängt davon ab, wie hoch Ihr Schrank ist: Bei kleinen Modellen können Sie nur eine, bei größeren Modellen nur drei oder vier Schubladen verwenden.

Diagonale Kabinett füllt den leeren Raum.

Wenn die Küche eine leere Ecke hat und es Ihnen an Aufbewahrungssystemen mangelt, empfehlen wir Ihnen, sie mit einem Schränkchen zu füllen. Es verbindet nicht nur angrenzende Wände, füllt den Eckraum aus, sondern ist auch ein ausgezeichneter Ort, um Geschirr, Küchengeräte, Müsli und einige andere Produkte aufzubewahren.

Neben dem Schrank kann übrigens ein Regal für Haushaltsgeräte aufgestellt werden. So können Sie entscheiden, wo sich die Mikrowelle, der Multikocher oder der Wasserkocher befinden, für die in der Küche immer nicht genügend Platz ist.

Ein Schrägschrank ist nicht immer im Lieferumfang des Küchensets enthalten, daher ist es durchaus möglich, dass Sie ihn separat in einem Geschäft kaufen oder ein Modell nach individuellen Maßen bestellen müssen. Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, ein neues Speichersystem zu erwerben, können Sie das Standarddesign problemlos in einem Winkel von 45 Grad platzieren und erhalten so ein Diagonalmodul.

5. Büro für Haushaltskleingeräte zwischen Ober- und Unterschrank

In das Fach können Sie einen Wasserkocher, Toaster, Mixer stellen.

In der Regel ist auf der Tischplatte nicht genügend Platz für kleine Haushaltsgeräte wie Kaffeemaschine, Toaster, Mixer usw. Sie können problemlos in die unteren Schränke gestellt werden. Hier haben wir jedoch ein anderes Problem: Es wäre unpraktisch, wenn die Geräte sie erreichen könnten. Um diese beiden Probleme effektiv zu lösen, können Sie ein Eckfach zwischen den oberen und unteren Schränken aufbauen. Wenn Sie beispielsweise eine Kaffeemaschine benötigen, können Sie diese einfach aus einer speziellen Nut herausschieben. Für den Rest der Zeit wird es keinen wertvollen Platz einnehmen.

6. Regale öffnen

Auf den offenen Regalen können Sie Geschirr und Dosen als Schüttgut unterbringen.

In jüngerer Zeit, so die Informationen, sind offene Regale sehr beliebt geworden, wenn es um die Innenausstattung der Küche geht. Und das ist nicht verwunderlich, denn mit ihrer Hilfe können Sie Platz im Raum sparen, den Raum vergrößern. Darüber hinaus ist es bei diesem Design einfach, die richtigen Gläser und Geschirrteile zu finden, was der Gastgeberin erheblich Zeit spart. Offene Regale können einfach in die Ecke gestellt werden. Gleichzeitig erfüllen sie alle Funktionen von Wandschränken, sind aber viel billiger. Ein weiteres Plus ist die einfache Montage und Demontage. Sie können das Regal jederzeit austauschen oder ohne die Hilfe von Fachleuten an eine andere Wand stellen. Dies ist übrigens eine ideale Lösung für Räume mit einer nicht standardmäßigen Deckenhöhe. Ein markantes Beispiel ist der Dachboden.

Wenn Sie befürchten, dass Geschirr und Küchenutensilien auf den offenen Regalen ständig mit Staub bedeckt sind, dann finden Sie eine andere Verwendung für sie. Sie können die oben genannten Kleingeräte, Kochbücher, Waagen, Müslidosen usw. problemlos aufbewahren.

7. Abstellraum

Die Speisekammer kann die Form eines Schranks haben.

Wenn sich herausstellt, dass der Winkel, zu dem Sie keine Verwendung gefunden haben, im Arbeitsbereich liegt, können Sie dort eine Speisekammer einrichten. Und je nach Platzbedarf gibt es unterschiedliche Varianten. Wenn es viele freie Quadratmeter gibt, stellen Sie Regale in die Ecke, die zusammen einem Schaufenster ähneln. Wenn die Fläche klein ist, ist ein schmaler Schrank die ideale Lösung. Ein weiterer Pluspunkt des Abstellraums ist, dass er sowohl in der Nische als auch separat aufgestellt werden kann.

8. Waschen

Eckwaschanlage spart Platz.

Normalerweise reicht der Platz unter dem Eckschrank aus, um das Waschbecken unterzubringen. Einige Hausfrauen glauben zu Recht, dass die Installation von Ecken unbequem ist. Es spart jedoch erheblich Platz in der Küche, räumt nicht auf, verleiht dem Innenraum mehr Ästhetik und setzt das Prinzip des Arbeitsdreiecks um, wenn sich alle notwendigen Dinge auf Armeslänge befinden. Wenn Sie durch ein Fenster einen schönen Blick auf die Stadt oder die Natur haben, können Sie jedes Mal, wenn Sie das Geschirr spülen, die schöne Landschaft genießen.

9. Frühstücksecke + Mini-Büro

Arbeitsplatte kann für das Mittagessen und die Arbeit verwendet werden.

Wenn in Ihrer kleinen Wohnung überhaupt kein Platz für ein Mini-Büro ist, können Sie es durchaus in der Küche einrichten, da Sie nicht viel Platz für die Installation eines Laptops benötigen. Stellen Sie dazu eine Tischplatte in die Ecke, hinter der Sie zuerst essen und dann arbeiten können. Wenn es keine freie Ecke an der Wand gibt, machen Sie sich keine Sorgen. Für die Verwirklichung Ihres Ziels haben Sie genug eckige Kücheninsel.

10. Oberschränke ohne Türen

Schränke ohne Türen sind nicht so sperrig wie klassische Modelle mit Türen.

Mag keine offenen Regale, aber denkst du, Standard-Wandschränke sind zu massiv? Dann gibt es für Sie einen Mittelweg - einen Schrank ohne Türen. Es hat zwei Vorteile: Erstens erfüllt ein solches Modell eine praktische Funktion als zusätzliches Speichersystem. Und zweitens wird das Schließfach die Küche schmücken und Ihren Gästen die schönen Geschirrsets zeigen, die Sie hineinstellen.

Pin
Send
Share
Send
Send