Nützliche Ideen

9 Vorteile des Wohnens in einer kleinen Wohnung, von denen Sie erfahren, dass Sie aus einem Privathaus ausziehen möchten

Pin
Send
Share
Send
Send


Viele Menschen empfinden einen kleinen Bereich ihrer Wohnung als Nachteil, obwohl dies in Wirklichkeit eine Tugend ist.

Einsparungen bei den Veredelungsmaterialien, eine schnelle Reinigung und die Möglichkeit, das Interieur in wenigen Tagen ohne nennenswerte finanzielle Investitionen zu wechseln - und dies ist nicht die ganze Liste der Vorteile einer Einraumwohnung.

In unserem Artikel erfahren Sie, warum ein solches Gehäuse viel rentabler ist als ein großes Haus.

1. Einfacher, die gesamte Wohnung im gleichen Stil zu erhalten

Der letzte odnushki Innenraum kann im Kopf leicht vorgestellt werden.

Wenn Sie eine Wohnung entwerfen, stehen die Eigentümer vor einer ernsten Frage: Wie sollen alle Räume durch ein einziges Konzept vereint werden? Wenn Sie einen kleinen Wohnraum haben, wird dieses Problem keine Schwierigkeiten haben. Sie müssen nicht denken, dass eine bestimmte Farbe zu viel ist oder der Raum langweilig aussieht. Gleichzeitig können Sie sich leicht den gesamten Raum vorstellen und bestimmen, wo sich das Sofa befindet, in welcher Ecke der Schrank aufgestellt wird und in welchen Zonen der Raum aufgeteilt wird.

2. Sie können teurere und hochwertigere Veredelungsmaterialien erwerben.

Informieren Sie sich im Geschäft über Reste von Markenveredelungsmaterialien.

In Anbetracht der Tatsache, dass Sie ein Minimum an Farbe, Tapeten und Fußböden für eine kleine Wohnung ausgeben müssen, können Sie Oberflächenmaterialien zu einem höheren Preis kaufen. Sie werden Ihnen viele Jahre lang dienen und viel besser aussehen als Budgetoptionen. Besuchen Sie den Baumarkt, fragen Sie den Verkäufer nach Resten von Designerfliesen oder Tapeten. Normalerweise werden sie mit einem großen Rabatt verkauft. Die zur Verfügung stehende Menge an Materialien reicht aus, um den Boden im Badezimmer, eine Schürze in der Küche oder eine helle Wand im Wohnzimmer zu dekorieren.

3. Designprojekt kostet weniger

Die Kosten für das Entwurfsprojekt hängen von der Fläche der Wohnung ab.

Wenn Sie einen professionellen Designer einladen, um Ihre Wohnung zu entwerfen, sind die Dienstleistungen sehr teuer. Aber nur, wenn Sie Eigentümer einer kleinen Wohnung sind, denn die endgültigen Kosten eines Entwurfsprojekts hängen von der Anzahl der Räume oder dem Zähler ab. Wenn Sie einen Fachmann beauftragen, wird die Wohnung außerdem viel interessanter und funktionaler, da das Designprojekt unter Berücksichtigung aller Nuancen des Wohnraums individuell für Sie erstellt wird.

4. Leichter, das Design zu ändern

Um ein neues Design in einer Einraumwohnung zu erhalten, genügt es, die Wände neu zu streichen.

Unabhängig davon, in welchem ​​Stil Sie Ihre Wohnung unmittelbar nach dem Kauf fertigstellen, werden Sie in ein paar Jahren etwas Neues wollen. Auch wenn Sie sich anfangs für den skandinavischen Stil entscheiden, der sich ideal für einen kleinen Lebensraum anbietet (Licht, Raum, Komfort und Minimalismus), wird es Sie mit der Zeit stören. Hier werden Sie ein weiteres Plus einer kleinen Wohnung bemerken. Es ist viel einfacher, die Wände zu streichen, Lampen zu kaufen, Vorhänge, Teppiche und Sofakissen auf kleinem Raum auszutauschen, als Massenreparaturen in allen Räumen durchzuführen und die Einrichtung komplett zu verändern.

5. Einsparungen bei Möbeln

In odnushku müssen ein Minimum an Möbeln kaufen.

Wenn Sie ein Einzimmerapartment besitzen, benötigen Sie lediglich ein Sofa, einen Kleiderschrank, einen Couchtisch, ein paar Nachttische und einen Arbeitstisch. Stellen Sie sich jetzt vor, Sie hätten ein großes Privathaus. Wie viele Einrichtungsgegenstände müssen für das Design gekauft werden? Das stimmt, viel mehr. Darüber hinaus müssen in Mehrraumwohnungen und -häusern häufig Möbel zu Dekorationszwecken gekauft werden, da sonst die Räume leer und ungemütlich aussehen. Fügen Sie dieser Liste Ausgaben für Beleuchtung, Vorhänge, Teppiche, dekorative Elemente wie Gemälde und Sofakissen hinzu, und Sie werden feststellen, dass der Besitz eines Einzelstücks viel rentabler ist.

6. Komfort

In einer Ein-Zimmer-Wohnung ist es immer gemütlich und komfortabel.

Aus einer kleinen Wohnung ein gemütliches Nest zu machen, ist viel mehr als aus einer großen Wohnung, denn es ist mit Komfort und Sicherheit verbunden. Hier machen sich kleinste Veränderungen bemerkbar, auch wenn Sie nur die Vorhänge austauschen. Und jedes Accessoire, das Sie erwerben, kann das Interieur leicht verändern, sei es eine Lampe oder eine Zimmerblume.

7. Angemessener Verbrauch

Odnushka erspart Ihnen den Kauf unnötiger Möbel und Einrichtungsgegenstände.

Bevor Sie ein neues Möbelstück in Odnushku kaufen, werden Sie mehrmals darüber nachdenken, ob für ihn noch Platz frei ist. Dies hilft, unnötige Ausgaben zu vermeiden, die Eigentümern von großen Wohnungen eigen sind.

Und während der allgemeinen Reinigung müssen Sie sich darauf konzentrieren, veraltete Gegenstände zu finden, die weggeworfen oder durch neue und funktionale ersetzt werden sollten. Im Laufe der Zeit werden Sie schmecken, Sie können Ihr Leben unabhängig von regelmäßigen Einkäufen machen.

8. Schnelle Reinigung

In einer kleinen Wohnung dauert die Reinigung ein Minimum an Zeit.

Wenn Sie den Bereich einer kleinen Wohnung und übersichtliche Aufbewahrungssysteme richtig organisiert haben und Tipps zur Anordnung haben, die in früheren Materialien nachgelesen werden können, müssen Sie ein Minimum an Zeit für die Reinigung aufwenden. Sie müssen nicht mehrere Stunden damit verbringen, Böden und Fenster zu reinigen, Teppiche zu reinigen und Staub von zahlreichen Schränken, Tischen, Poller und Küchengarnituren zu entfernen.

Tipp: Wenn Sie die Wohnung nicht betreiben und täglich 20 Minuten Zeit zum Reinigen oder Waschen des Gaskochers einplanen, wird die Reinigung zu einer schnellen, effektiven und angenehmen Erfahrung.

9. Datenschutz

Der Eigentümer einer Einzimmerwohnung kann sein Recht auf Privatsphäre leicht verteidigen.

Viele Freunde sind gut. Aber nicht, wenn sie praktisch bei Ihnen zu Hause wohnen. Wenn Sie jedoch wissen, dass Sie der Eigentümer einer kleinen Wohnung sind, werden die Gäste sich nicht darum kümmern und viel seltener auf Ihrem Territorium auftauchen. Gleichzeitig werden Sie nicht als unwirtliche Person betrachtet, nur ein kleiner Bereich bietet keinen Platz für mehrere Personen. Aber für den besten Freund gibt es sogar einen Platz in einem kleinen Odnuschka: eine aufblasbare Matratze und verwandelnde Möbel, die Ihnen helfen.

Pin
Send
Share
Send
Send