Nützliche Ideen

5 Möglichkeiten, die Heizkörper des Hauses zu "verkleiden", um Ihre Augen nicht zu verletzen

Pin
Send
Share
Send
Send


Wenn es um die Inneneinrichtung zu Hause geht, denken nur wenige Menschen über die Farbe und den Stil von Heizkörpern nach.

Selbst wenn Sie die Batterie neu lackieren, kann dies das Erscheinungsbild des Raums vollständig verändern.

In diesem Testbericht finden Sie praktische Tipps, mit denen Sie die Heizkörper nahtlos in die Wohnumgebung integrieren können.

Heizkörper - ein voller Teil des Innenraums.

1. Einheitlicher Stil

Es ist notwendig, einen Heizkörper im Stil des Hauses zu wählen.

Wenn Ihr Zimmer minimalistisch eingerichtet ist, sollten Sie nicht an ausgefallene Heizkörper denken. Zum Beispiel können wir empfehlen, einen Wandheizkörper wie den Neva zu verwenden, der super stylisch und platzsparend ist.

Das Hauptgeheimnis ist der allgemeine Stil.

Das Hauptgeheimnis ist der allgemeine Stil.

Dieses Modell funktioniert sehr gut in fast jedem Raum des Hauses und kann seinem Farbschema entsprechen.

2. Tarnung

Vielleicht einen Tarnstrahler wert.

Wenn Sie kein Geld für den Kauf eines neuen Heizgeräts ausgeben möchten, ist es durchaus möglich, ein vorhandenes mit Hilfe eines neuen Deckels einfach zu „maskieren“. Zur gleichen Zeit gibt es viele Modelle solcher Abdeckungen-Abdeckungen, die jedermann passen.

Als ob es nicht so wäre.

Dies kann bei der Reparatur eines Raums wirtschaftlicher sein, und außerdem können Kühlerdeckel wirklich schön sein und den Innenraum betonen.

3. Funktional

Vielleicht lohnt es sich, einen Mehrzweckheizkörper zu bauen.

Jeder ist es gewohnt, Möbel nicht nur für einen Zweck zu verwenden, sondern nur wenige Menschen vermuten, dass dies auch für Heizungssysteme gilt. Ein Heizkörper sollte nicht nur ein Gerät sein, das Wärme liefert, sondern es kann auch für andere Zwecke verwendet werden: zum Beispiel zum Erwärmen von Handtüchern, als Regal oder Bank oder sogar als Spiegel.

Was hast du nicht im Regal?

Ein Handtuchwärmer könnte so aussehen.

Die wahrscheinlich beliebteste dieser Optionen ist der beheizte Handtuchhalter, der heute eine sehr praktische, aber stilvolle Ergänzung des Badezimmers darstellt.

4. Möbel

Vielleicht lohnt es sich, mit Möbeln zu spielen.

Wenn alle oben genannten Optionen nicht geeignet sind, können Sie die Anordnung der Möbel im Raum einfach überdenken und neu anordnen, sodass der Heizkörper nicht ins Auge fällt.

Und so können Sie ...

Die einfachste Lösung besteht darin, ein Sofa oder sogar einen Stuhl neu anzuordnen (dies sollte in einem Winkel erfolgen, um die Raumheizung nicht zu blockieren).

5. Farbe

Vielleicht lohnt es sich, den Kühler neu zu lackieren.

Da die Abdeckung des Heizkörpers die Heizung blockieren kann, besteht eine alternative Möglichkeit darin, sie einfach zu „aktualisieren“. Am einfachsten ist es, den Kühler neu zu lackieren. Sie können den Akku beispielsweise in einer Farbe lackieren, die gut zur Farbe der Wände passt.

Kühler wie ein Lichtblick.

BONUS

Der Kühler ist am sichtbarsten Ort "versteckt" ...

Pin
Send
Share
Send
Send